Die Zeit, die Zeit

Hallo Ihr, die ihr euch hierher verirrt.

Ich glaube nicht dass es ein Irrtum ist, hier zu stöbern. Je länger je mehr verhärten sich die Fronten, USA und IRAN werden die Prophezeiungen erfüllen.

Der Zeitpunkt ist nach wie vor nicht bekannt. Gemäss dem Zeichen am Himmel vom 23.09.2017 sollte es aber im März 2021 vorbei sein, weil dann der Polsprung zu erwarten ist. Danach ist nochmal 3.5 Jahre der Teufel los, bis die 7 Jahre vorüber sind im 2024.

Oh ja, die Zeichen sind so klar...

Darum macht noch dieses Jahr eure To-Do Liste... es werden bald andere Zeiten anbrechen.

Quelle: Noughty Beaver, YT-Kanal (sehr zu empfehlen)

Liebe Grüsse

Visionaire

Werbung


Die Zeit, die Zeit

Hallo Ihr, die ihr euch hierher verirrt.

Ich glaube nicht dass es ein Irrtum ist, hier zu stöbern. Je länger je mehr verhärten sich die Fronten, USA und IRAN werden die Prophezeiungen erfüllen.

Der Zeitpunkt ist nach wie vor nicht bekannt. Gemäss dem Zeichen am Himmel vom 23.09.2017 sollte es aber im März 2021 vorbei sein, weil dann der Polsprung zu erwarten ist. Danach ist nochmal 3.5 Jahre der Teufel los, bis die 7 Jahre vorüber sind im 2024.

Oh ja, die Zeichen sind so klar...

Darum macht noch dieses Jahr eure To-Do Liste... es werden bald andere Zeiten anbrechen.

Quelle: Noughty Beaver, YT-Kanal (sehr zu empfehlen)

Liebe Grüsse

Visionaire

Die Apokalypse hat begonnen

01.12.2017

Ich weiss, ich habe schon viele Daten genannt, an denen ich etwas Grosses erwartete.

Darum jetzt mal kein fixes Datum, aber eine Erläuterung.

Ich habe von dem Zeichen am Himmel gesprochen, dass am 23.09.2017 im Sternbild Jungfrau passierte, und welches in der Johannes-Offenbarung angezeigt wurde.

Das Zeichen markierte den Beginn der 7 Jährigen Apokalypse.

Was nun wann genau geschehen wird, ist unwichtiger geworden. Ich weiss dass Nibiru am Himmel ist, und er wird Einfluss nehmen auf die Erde. Das werden wir spüren und vermutlich auch sehen. Man sieht ihn heute schon regelmässig auf Webcams auf der ganzen Welt.

Dave Dobbs hat eine Modell entwickelt anhand der Sichtungen der letzten 6 Jahre. Sein Modell besagt, dass um den 04.12.2017 der Punkt sein müssten, wo Nibiru der Erde am nächsten kommt. Das müsste also zu spüren sein, durch Erdbeben oder dergleichen.

Der Polsprung wäre auch denkbar... aber der kann auch später noch sein.

Gehen wir von 7 Jahren aus. Bis die Welt komplett gereinigt ist.

Nutze deine Zeit weise.

Viel Erfolg.

Visionaire

Update 06.04.2017

Wir leben in der Endzeit.

Auch wenn Trump nicht ermordet wurde.

So wies momentan ausschaut ist er nur der Fahrer, der die USA an die Wand fährt. Alles Scharade.

Das kann man leider von Nibiru nicht sagen. Der ist Echt. Und er ist auf dem Weg. Sichtbar etwa alle 4 Tage, vorallem bei Sonnenuntergang. Obwohl Sie mit Chemtrails und sogar Linsentechnik versuchen, den Unheilbringer unsichtbar zu machen, wird er immer wieder auf der ganzen Welt auf Videos und Fotos festgehalten. Kein Zweifel.

Es gibt momentan zwei Daten, die mir echte Sorgen bereiten. Einmal aus der Bibel... In der Johannes-Offenbarung wird von einem Zeitpunkt geredet, wenn die Frau am Himmel die Geburt vollbringen wird... Dann werden die Sorgen für die Erde beginnen. Es ist momentan so, dass Jupiter im Bauch der Jungfrau verweilt.. für genau 9 Monate. Exakt am 23. September 2017 wird er den Bauch verlassen... Das ist der Zeitpunkt wenns wirklich abgehen wird mit den Nibiru-Katastrophen.

Das andere Datum ist wiederum der 15. Mai 2017. Aus dem Chani-Projekt.

Ich gehe davon aus, dass noch vor dem Nibiru-Event, die Weltmächte ihre Raketensilos leeren wollen. Viele Propheten haben von einem kurzen aber heftigen WW3 berichtet.

BösenCrash über die Ostern, WW3 im Mai, Polsprung im Herbst... ein Wahnsinns-Fahrplan. Geniesst eure Zeit.

Liebe Grüsse

Visionaire

WW3 und Nibiru Polsprung

WW3 und.. Nibiru 20.10.2016

Die Zeit vergeht wie im Flug. Wenn wir uns erinnern an die Statements vom Papst und der Queen, dass wir 2015 das letzte Weihnachten erlebt haben… dann merken wir dass in 2 Monaten das abgesagte Weihnachten wäre.
Schauen wir auf die Weltpolitik, dann bedarf es keiner Prophetie mehr, um den WW3 zu erkennen. Diverse Seher sagten einen Konflikt von der Türkei und Griechenland voraus. Tatsächlich gab es diese Woche einen Luftkampf (Dog-Fight) dieser zwei Länder.
Dass der Krieg noch vor den Wahlen in Amerika ausbrechen könnte ist auch naheliegend. Allerdings nicht zwingend. Es könnte auch sein dass die Wahlen ausfallen, weil keine Kandidaten mehr da sind. Killary ist entweder Krank oder schon Tod, zudem kommt zu viel Dreck herauf, als dass Sie noch Präsidentin werden könnte – und Trump ist keine Option, da er spätestens nach der Wahl bis zum Amtsantritt im Januar 2017 einen „Unfall“ haben würde. Vermutlich nimmt er die Wahl nicht mal an. Alles ist vorbereitet für den Antichristen OBAMA, um weiter an der Spitze des Satanisten-Staates USA zu bleiben.

Dass Russland vor 2 Wochen eine Übung für die Bevölkerung durchgeführt haben, bei der 40 Mio. Menschen in Bunkeranlagen untergebracht wurden, verheisst auch nichts Gutes. Zudem hat Putin alle auf der Welt verstreuten Russen dazu beordert, nach Haus zu kommen. Das betrifft Diplomaten, Botschafts-Familien etc.
Die Front die an der Ukraine beginnt und sich nach Syrien ausweitet, ist auf beiden Seiten massiv ausgebaut worden. Die Russen sollen zudem bereits das Mittelmeer patroullieren. Es ist quasi angerichtet, das Buffet zum WW3. Mal schauen ob Israel tatsächlich als erstes Angegriffen wird.

Der Krieg soll kurz und Heftig sein…

Aber danach geht es dann erst richtig los auf der Weltkugel. Nibiru, der eigentlich der wahre Auslöser dieses ganzen Theaters ist, ist unverkennbar an unserem Himmel. Im Moment gibt es Sichtungen aus Alaska, Südafrika, Australien… manche auch aus Europa und USA. Auch wenn wir darüber nichts in den Medien, geschweige den von der NASA erfahren, ist das Szenario real und unverkennbar. Vermutlich wird er während dem WW3 dann für alle sichtbar, auch wenn ich glaube das bis dann das Internet abgeschaltet wurde. Aber wir können ihn sicher von blossem Auge erkennen. Wann exakt der Polsprung eintreffen wird, ist schwer zu sagen. Es werden wohl zuerst Meteoriten-Hagel und Erdbeben getriggert. Den Polsprung dürfen wir vermutlich erst im Sommer 2017 erwarten. Es gibt auch Berechnungen die auf 2019 zeigen. Auf jeden Fall haben die letzten Wochen vom alten Leben bereits begonnen.

Mein Rat… Habt einen Fluchtort mit Vorräten, weit weg von der Zivilisation. Lest Bücher wie man Nahrung aus der Natur holen kann. Schliesst euch in Gruppen zusammen, bildet Überlebens-Gemeinschaften. Sorgt dafür , dass Ihr wieder Getreide ansetzen könnt. Mit den Vorräten solltet ihr 3-6 Monate auskommen… danach muss wieder richtige Nahrung her. Haltet euch von Atomkraftwerken fern… Bewaffnet euch, auf jeden Fall wappnet euch.. mental und materiell.
Viel Glück

Visionaire