WW3 und Nibiru Polsprung

WW3 und.. Nibiru 20.10.2016

Die Zeit vergeht wie im Flug. Wenn wir uns erinnern an die Statements vom Papst und der Queen, dass wir 2015 das letzte Weihnachten erlebt haben… dann merken wir dass in 2 Monaten das abgesagte Weihnachten wäre.
Schauen wir auf die Weltpolitik, dann bedarf es keiner Prophetie mehr, um den WW3 zu erkennen. Diverse Seher sagten einen Konflikt von der Türkei und Griechenland voraus. Tatsächlich gab es diese Woche einen Luftkampf (Dog-Fight) dieser zwei Länder.
Dass der Krieg noch vor den Wahlen in Amerika ausbrechen könnte ist auch naheliegend. Allerdings nicht zwingend. Es könnte auch sein dass die Wahlen ausfallen, weil keine Kandidaten mehr da sind. Killary ist entweder Krank oder schon Tod, zudem kommt zu viel Dreck herauf, als dass Sie noch Präsidentin werden könnte – und Trump ist keine Option, da er spätestens nach der Wahl bis zum Amtsantritt im Januar 2017 einen „Unfall“ haben würde. Vermutlich nimmt er die Wahl nicht mal an. Alles ist vorbereitet für den Antichristen OBAMA, um weiter an der Spitze des Satanisten-Staates USA zu bleiben.

Dass Russland vor 2 Wochen eine Übung für die Bevölkerung durchgeführt haben, bei der 40 Mio. Menschen in Bunkeranlagen untergebracht wurden, verheisst auch nichts Gutes. Zudem hat Putin alle auf der Welt verstreuten Russen dazu beordert, nach Haus zu kommen. Das betrifft Diplomaten, Botschafts-Familien etc.
Die Front die an der Ukraine beginnt und sich nach Syrien ausweitet, ist auf beiden Seiten massiv ausgebaut worden. Die Russen sollen zudem bereits das Mittelmeer patroullieren. Es ist quasi angerichtet, das Buffet zum WW3. Mal schauen ob Israel tatsächlich als erstes Angegriffen wird.

Der Krieg soll kurz und Heftig sein…

Aber danach geht es dann erst richtig los auf der Weltkugel. Nibiru, der eigentlich der wahre Auslöser dieses ganzen Theaters ist, ist unverkennbar an unserem Himmel. Im Moment gibt es Sichtungen aus Alaska, Südafrika, Australien… manche auch aus Europa und USA. Auch wenn wir darüber nichts in den Medien, geschweige den von der NASA erfahren, ist das Szenario real und unverkennbar. Vermutlich wird er während dem WW3 dann für alle sichtbar, auch wenn ich glaube das bis dann das Internet abgeschaltet wurde. Aber wir können ihn sicher von blossem Auge erkennen. Wann exakt der Polsprung eintreffen wird, ist schwer zu sagen. Es werden wohl zuerst Meteoriten-Hagel und Erdbeben getriggert. Den Polsprung dürfen wir vermutlich erst im Sommer 2017 erwarten. Es gibt auch Berechnungen die auf 2019 zeigen. Auf jeden Fall haben die letzten Wochen vom alten Leben bereits begonnen.

Mein Rat… Habt einen Fluchtort mit Vorräten, weit weg von der Zivilisation. Lest Bücher wie man Nahrung aus der Natur holen kann. Schliesst euch in Gruppen zusammen, bildet Überlebens-Gemeinschaften. Sorgt dafür , dass Ihr wieder Getreide ansetzen könnt. Mit den Vorräten solltet ihr 3-6 Monate auskommen… danach muss wieder richtige Nahrung her. Haltet euch von Atomkraftwerken fern… Bewaffnet euch, auf jeden Fall wappnet euch.. mental und materiell.
Viel Glück

Visionaire

20.10.16 13:25

Letzte Einträge: Ich hatte Pause... die Welt leider nicht. WW3 is near.., Nibiru ist schon Nahe, Update zum Armageddon, Update 06.04.2017, Die Apokalypse hat begonnen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL